ohne shampoo (no poo)

viele kennen bestimmt den trend seine haare ohne shampoo zu waschen

ich wasche meine haare mittlerweile schon über 1 jahr ohne shampoo
heute möchte ich euch hier einige fragen beantworten
warum ich das mache und was mich dazu bewogen hat


meine haare waren immer ziemlich unkompliziert was die pflege etc. betroffen hat.

ich habe meine haare seit ich 16 jahre alt bin im regelmäßigem abstand gefärbt.

so gut wie jede farbe habe ich gehabt.
die haarlänge variierte auch von kurz bis lang und wieder zurück ...

trotzdem merkte ich meinen haaren und der kopfhaut immer wieder an,

dass sie es doch nicht ganz so toll finden wie ich :D

vor fast 3 jahren habe ich meine haare dann recht kurz abgeschnitten
da habe ich auch die meiste zeit 

dunkelbraun gefärbt gehabt
(sind doch auch schon ein paar graue härchen durchgeblitzt)

irgendwie hat mich plötzlich meine naturhaarfarbe angezogen
und nach einiger zeit (ca. 1 1/2 Jahre)

 habe ich mich dazu entschlossen sie wieder wachsen zu lassen



 

ich hatte immer wieder juckende, schuppende kopfhaut
aber vor allem wollte ich gesunde lange haare

nicht wie früher strapaziertes haar durch färben etc.

 

da ich mich gerade die letzten 2 jahre besonders

mit natürlichen alternativen jeglicher art beschäftigt habe

 

war es naheliegend auch bei meinen haaren umzustellen

ich habe viel gelesen und mir einige möglichkeiten rausgesucht

wie ich das shampoo ersetzen kann.

 


warum kein shampoo mehr?

 

wenn wir jetzt einmal logisch überlegen,

wer kann die inhaltsstoffe einer shampoo flasche

schon wirklich lesen und weiß was sie bedeuten?

viele inhaltsstoffe sind einfach nicht gut für unsere haut und unsere haare

silikone, tragen dazu bei, dass unser haar sich geschmeidig anfühlt, dabei hindert es das haar aber eigentlich beim atmen und gaukelt uns gesundes haar vor.
einige andere inhaltsstoffe, sind gesundheitsbedenklich.
einige andere werden aus erdöl hergestellt 

...

will man das wirklich am kopf/körper haben?

 

auch soll
der Körper wieder lernen, dass er die fettproduktion etc. wieder selbst steuern muss

noch dazu ist es umweltschonender

durch natürliche substanzen

weniger plastik

weniger chemie in der umwelt ...

 

 

 

was gibt es für alternativen zu shampoo?

da gibt es einiges:
roggenmehl, lavaerde, seife, kräuter, kastanien, waschnüsse

bestimmt gibt es noch einige andere

 


durch was habe ich das shampoo am anfang ersetzt? 

 

ich fand für mich am anfang am leichtesten das shampoo durch handgemachte seife zu ersetzen

das ist die einzige alternative die so richtig schäumt wie shampoo

auch riechen die seifen angenehm ähnlich wie shampoo wenn auch weniger stark

 

bei seifen gibt es viele hersteller und auch viele verschiedene überfettungen.

da muss man halt schon echt einige zeit probieren bis man die richtige findet.

also nicht beim ersten mal schon aufgeben ;)

nach seife ist immer eine rinse (z.b. Wasser + Zitrone oder Essig) notwendig

diese rinse wirkt wie ein conditioner,

 lässt euer haar schön glänzen

und ihr könnt es besser kämmen

 

 

 


wie bin ich mit der haarseife zurecht gekommen?

 

für mich war die seife eine gute alternative für shampoo.

meine haare sind da aber auch wirklich sehr unkompliziert

und haben es mir ganz einfach gemacht und wenig gezickt :)

 

 

bin ich bei der seife geblieben?

 

nein, und zwar aus folgendem grund:

ich wollte die beste alterative für mein haar und mich finden.

 

ich bin dann auf roggenmehl umgestiegen, dort ist es nicht zwingend notwendig zu rinsen

war ich doch nie wirklich ein fan davon

mein freund, meinte immer ich rieche sehr gut nach "Brot" wenn ich die haare gewaschen hatte

 

meine haare fanden es am anfang ganz gut, nach einiger zeit wurden sie aber schnell fettig und sahen schnell nicht mehr schön aus

 

also bin ich weiter auf die suche gegangen

 

 

wie ging es weiter?

 

nach einiger suche bin ich auf khadi waschkräuter gestoßen

sie riechen sehr intensiev nach curry, etwas indisch und sehr stark

 

ich habe meine haare damit gewaschen,

der geruch hat mich am anfang wahnsinnig gestört und mir wurde schlecht davon *örgs*

aber die haare,

sie waren sooo weich und so schön wie nie

 

ich habe diese kräuter erst einmal wieder in den schrank gestellt 

und

wieder mit seife gewaschen

 

aber sie waren einfach nicht so schön wie mit den kräutern

 

 

mit was wasche ich jetzt?

 

jetzt wasche ich weiter mit den Kräutern
(an den Geruch habe ich mich jetzt gewöhnt und kommt mir nicht mehr so stark vor)

aber

auch einfach nur mal mit wasser,

das klappt mal besser mal schlechter

mal sehen wie sich das weiter entwickeln wird ;)
(sebum only werde ich aber nicht veruchen, die vorstellung lange zeit fettiges haar zu haben mag ich nicht)

 

 

wie oft wasche ich meine haare?
wie riechen meine haare?

 

ich habe früher ca. alle 5 tage waschen müssen

mittlerweile wasche ich meine haare 1x in 14 tagen

 

ich habe meinen freund sehr oft an meinen haaren riechen lassen,

einfach weil ich mir selbst nicht immer sicher war

 

dieser bestätigte mir, dass meine haare vollkommen neutral riechen.

wenn ich an der frischen luft war, dann rochen sie danach :)

 

 

ist es anderen leuten aufgefallen, dass ich kein shampoo mehr verwende?

 

diese frage kann ich ganz einfach mit NEIN beantworten.

keiner hat mich darauf angesprochen.

 

diejenigen die ich nach meinen haaren gefragt habe meinten alle:

was soll mit deinen haaren sein?

sie glänzen schön

sind wahnsinnig schnell gewachsen

sind schön dick

 

kein einziger sagte etwas negatives

 

 

wie pflege ich meine haare?


ich pflege meine haare durch vieles bürsten

hin und wieder durch einen natürliche haarkur (dazu gibt es bald ein rezept)
manchmal mit dem khadi haaröl

 

 

färbe ich meine haare wieder?

 

ja, ich färbe meine haare wieder,

aber nicht wegen den grauen haaren - denn die sind komischerweise nicht mehr zu finden

sondern,

weil mir meine naturhaarfarbe zu eintönig ist

 

ich verwende reines henna zum färben

(das ummantelt das haar und dringt nicht wie chemiefarben ins haar ein)

 

 

dadurch bekommen meine haare unterschiedliche rötliche nuancen 

sind aber vom grundton immer nich braun

 

 

wie geht es mir jetzt?

was hat sich verändert?

was ist mir aufgefallen?


mir geht es damit unglaublich gut

ich war seit 1 1/2 Jahren nicht beim friseur

ich habe keinen spliss

fast keine haare mehr in der bürste

meine haare wachsen viel schneller

sind noch dichter als früher

früher haben meine haare nach einem besuch in einer bar furchtbar nach rauch gerochen,

jetzt ist das nicht mehr so sie riechen fast gar nicht mehr nach rauch wenn ich daheim bin

meine kopfhaut schuppt und juckt nicht mehr

 

meine fingernägel finden es auch schön, dass ich kein shampoo mehr verwende,

seit dem brechen sie seltener ab

 

 

 

 

 

wer es bis hierhin geschafft hat - demjenigen spreche ich ein großes lob aus

jetzt gibt es noch bilder ich erstelle euch dazu 2 galerien

 

 

1 mit bildern wie viel meine haare in 1 jahr gewachsen sind 
1 mit bildern wie meine haare nach dem waschen mit wasser aussehen



 

 

ich würde mich über eure kommentare dazu freuen

wie wascht ihr eure haare?

würde sowas für euch in frage kommen?

wie findet ihr meine haare?

...

 

 

habt einen wundervollen tag

eure

Rebecca