wildblume

lange ist es her, dass ich 

probe genäht habe

 

diesen abstand hatte ich wirklich dringend nötig

und

umso mehr habe ich mich jetzt gefreut
für die liebe Anja von die wilde matrossel

nähen zu dürfen ❤

ich mag ihre schnitte wahnsinnig gerne

sie sind weiblich und immer gut erklärt und vor allem sehr wandelbar

als ich ihr vorschaubild mit der wildblume sah

musste ich mich einfach bewerben

 

sofort wusste ich wie sie werden sollt 
zur zeit fehlen mir sowieso die

überwerfteilchen *kicher*
im schrank

 

irgendwie sind die immer zu kurz gekommen *örgs*

 

 

 

habe ich vor nicht allzu langer zeit 

noch stoffe geliebt die petrolfarben oder bunt und gemustert sind

 

gefallen dir mir zur zeit gar nicht ...

 

zur zeit vernähe ich gerne brauntöne

naturtöne, allgemein

grau, geht ja sowieso immer

stoffe mit dezenten mustern


und zu meinem größtem erstaunen
rosetöne 

*kicher* die habe ich noch nie gemocht

aber zur zeit stehen die bei mir recht hoch im kurs ❤

dieses mal ist es aber ein wunderbar weiches wildlederimitat

von der stoffeule geworden

 

es ist herrlich weich und sooo angenehm zu tragen 

ich glaube da brauche ich mind. noch eine ❤

das lederimitat gibt es in braun, grau und dunkelgrün

alle farben sind wirklich schön


die wildblume ist mega schnell genäht

es eignen sich alle stoffe die ihr nicht versäubern müsst

 

am besten etwas dehnbare materialien

solltet ihr nicht dehnbare verwenden wollen empfiehlt es sich eine testjacke zu nähen

 

nähen könnt ihr sie als jacke oder weste 

die ecken vorne erfordern etwas geduld 
aber

das schafft ihr mit anjas anleitung auch ;)

mit der passe könnt ihr euch etwas spielen

sie bietet die möglichkeit stoffe miteinander zu kombinieren


die bilder sind 1 tag nach dem es bei uns 5cm geschneit hatte

entstanden

zwar hat die sonne gescheint

aber 

warm war da auch eine übertreibung *kicher*


 

habt einen wundervollen tag

eure

Rebecca

 

 

schnittmuster: wildblume - die wilde matrossel

 

 

verlinkt zu:

rums

zeigt neues

create in austria

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0